Neuen mann kennenlernen kostenloser online chat Bielefeld

durch  |  03-Mar-2016 10:49

Nun bin ich sogar so bermtig, dass ich mit meinen 45 Jahren im Netz Mnner kennenlerne. Ich fiel gleich mit der Tr ins Haus und hab ihm sehr schnell von meiner Krankengeschichte berichtet. Es grsst Dich paddi Liebe Netterling, es ist immer eine schwierige Geschichte,ein Handykap zu beichten.Nur, wann und wie soll ich das so einem Mann, der mich nicht kennt sagen? Auf der anderen Seite habe ich soooo dolle das Bedrfnis mich fallen zu lassen und nach Sex ;-). Ihm ehrlich gesagt wie es zum jetzigen Zeitpunkt aussah und was die Vergangenheit mit mir gemacht hatte. Wenn er abgeschreckt wrde, dann wre er sowieso nicht der Richtige Er liess sich zum Glck nicht abschrecken. Wir redeten zuerst viel ber alles was mit mir, meiner Erkrankung und meinem Krper zutun hatte. Ich persnlich wrde es vermutlich nur noch so handhaben. Dann merkt man, ob es sich berhaupt lohnt Zeit zu investieren und ev. Ich hatte einmal eine etwas komische Situation mit einem langjhrigen Freund. Waren auch Schwimmen und haben uns gegenseitig massiert. Nach einer schnen Rckenmassage zog ich meinen Pulli wieder an und versuchte unter dem Pulli den BH wieder zu schliessen, da fiel die Prothese raus. Aber mehr wollte ich ihm nicht unter die Nase reiben. Aber ich denke,der Zeitpunkt ist fast egal-wer damit Probleme hat,ist weg-so,oder so.Irgendwann wird sich eure Korrsopondenz vertiefen,dann schreibe ihn auch von Deiner Krankheit,erstmal ohne ins Detail zu gehen.

Neuen mann kennenlernen-52Neuen mann kennenlernen-64

Mir war das unangenehm und ich hab ihm das auch gesagt. Vielleicht sollte man unterscheiden-einen Mann,den Du im Netz kennenlernst,vor dem mut Du sicher nicht sofort Dein ganzes Leben offenlegen.

Er meinte zwar ich solle doch nicht so kompliziert sein, schliesslich kannten wir uns schon viele Jahre. Versuche mit Deiner Art, Deinen geschriebenen Worten,sein Interesse an Dir zu wecken.

Sollte das dann euer letzter Kontakt gewesen sein,dann darf sich Dein Liebeskummer ruhig in Grenzen halten. Das Kennenlernen im wahren Leben,also ohne Internet,basiert meiner Meinung nach auf einem anderen Fundament.

Hier mu sich keiner"optimieren",jeder sieht den anderen aus seinen Augen und findet ihn symphatisch,oder eben nicht.

Ich glaube,das es fr den anderen leichter verdaulich ist,wenn man von Angesicht zu Angesicht ber so ein ernstes Thema spricht. sonnenliesel Vielen,vielen Dank fr eure Antworten und Erfahrungen. Nachdenklich hat mich auerdem, diese Unterscheidung zwischen "im Netz" kennenlernen und auf der Strae begegnen.

Forum-Mitarbeiter anzeigen