Neue bekanntschaft gedicht

durch  |  19-May-2015 18:59

Nach dem Abitur, das er 1909 mit besten Noten am Humanistischen Friedrichsgymnasium in Frankfurt (Oder) bestand, studierte er erst Chemie und Pharmazie in München, wechselte aber bald die Fächer und studierte dann Philosophie, Philologie und Theaterwissenschaften in München, Berlin und Lausanne. Der Roman eines jungen Mannes erschien posthum im Jahr 1929 bei Phaidon in Wien.Bereits in München erhielt er durch den Theaterwissenschaftler Artur Kutscher Zugang zur Bohème und machte unter anderem die Bekanntschaft von Frank Wedekind. Ein erster Band mit Gedichten erschien 1913 in Berlin unter dem Titel Morgenrot! 1913 kam der Kontakt zu Alfred Kerrs Zeitschrift PAN zustande; ebenso veröffentlichte er in der Jugend und im Simplicissimus.Während einer Wanderung durchs Riesengebirge im Alter von 16 Jahren erkrankte er durch eine verschleppte Erkältung zunächst an einer Rippenfellentzündung und danach an Tuberkulose; die Ärzte diagnostizierten anfangs allerdings fälschlich eine Lungenentzündung. Klabund hatte das Manuskript im Mai 1914 fertiggestellt und aus Arosa seinem Mentor Walther Heinrich nach Berlin zugesandt.

Henschke wählte das Pseudonym Klabund − nach ersten Veröffentlichungen − im Jahr 1912.

In Anlehnung an Peter Hille gab er vor, ein vagabundierender Poet zu sein.

Dies geschah angeblich aufgrund Henschkes Gesinnungswandel. Nachdem er den Krieg anfänglich begrüßt hatte, wandelte sich seine Einstellung unter dem Einfluss seiner Lebensgefährtin (und späteren Ehefrau) Brunhilde Heberle.

Weitere Pseudonyme, die Henschke gebrauchte, sind: Jucundus Fröhlich in der Zeitschrift Jugend und Pol Patt für die erotischen Gedichte Carmencita, Marianka und Mady-Foxtrott.

Alfred (Fredi) Henschke war der Sohn des Apothekers Dr.

Neue bekanntschaft gedicht

User
September ist die Amalfiküste gebucht - alles soweit es mein Rentenbudget zulässt.…
Singlepartys koblenz
User
Wir sind nun auf Kurs und arbeiten „Hart am Wind“ für das neue …
singlebörse österreich Oldenburg

Forum-Mitarbeiter anzeigen